MestreNova

An der Fakultät für Chemie und Pharmazie steht seit derzeit Version 9.1.0 von MestreNova zur Verfügung. Es ist auf allen CIP-Rechnern installiert.

Mitarbeiter und Studierende der Fakultät können MestreNova auch auf Ihrem eigenen Rechner installieren. Bis zum 28.01.2016 kann von mestrelab.com - Download die neueste Version heruntergeladen werden. Danach ist kein weiteres Update auf neuere Versionen mehr möglich. Man kann aber mit der bis dahin heruntergeladenen Version weiterarbeiten. Um das Programm starten zu können, benötigen Sie eine Lizenz-Datei. Diese erhalten Sie auf Anfrage bei Herrn Bernhard Veith (Email: bernhard.veith@cup.lmu.de) von der Rechnerbetriebsgruppe der Fakultät.

Beim ersten Start nach der Installation erscheint ein Dialog „You will need … license files …“. Hier bitte auf „Install“ klicken und die entpackte Lizenzdatei auswählen. Es sollte die Meldung „… sucessfully installed …restart MNova …“ erscheinen. Wenn es geklappt hat, erscheint beim nächsten Start von Mestre Nova keine Fehlermeldung und rechts unten ist ein grüner Haken zu sehen.

Weiterhin stehen nun mehr als 150 Lizenzen für „NMRPredict“ zur Verfügung. Damit kann man im Menü-Punkt „Predict“ 1H-, 13C-, HSQC-, 11B-, 15N-, 17O-, 19F-, 29Si-, und 31P-Spektren berechnen lassen. Die Lizenz kann in Mestre Nova aktiviert werden über den Menüpunkt „Help“, „Get/Install Licenses“.

Hinweis: Seit Anfang 2015 kann die neueste Version von Mestre Nova von zu Hause aus nur noch verwendet werden, wenn zuvor der LRZ-VPN-Client eingerichtet und gestartet wurde. Eine Anleitung zur Einrichtung des VPN-Clients finden Sie unter www.lrz.de - VPN.