CIP-Pool Pharmazie

Die CIP-Räume der Pharmazie sind nur zugänglich für Studenten, Doktoranden und Mitarbeiter der Pharmazie

Fragen und Probleme: CIP-Betreuuer

Rechnerbetriebsgruppe

CIP-Beauftragter Department Pharmazie

Raum-Belegung Pharmazie

  • Die Raumbelegung hängt jeweils an der Türe aus.
  • Eine Raumreservierung für eine Veranstaltung können Sie bei Dr. Jörg Pabel
    joerg.pabel@cup.lmu.de anmelden.
CIP-B CIP-C
Raum B1.074 Raum C1.007
8 Rechner 23 Rechner
Hardware: Intel Core i5, 16 GByte Arbeitsspeicher
Betriebssystem: Dual-Boot Windows 7 / Linux Mint XFCE

Nach dem Einschalten und Hochfahren eines Windows-Rechners werden Sie aufgefordert, die Tastenkombination Strg+Alt+Entf zu drücken, um sich anzumelden. Nach Drücken von Strg+Alt+Entf erscheint das Windows-Anmeldefenster. Ihr Anmeldename ist Ihre fünfstellige Benutzerkennung beginnend mit p. Ihr Anmeldepasswort ist das vom Systemverwalter vorgegebene Passwort .

Nachdem Sie diese Eingaben gemacht haben, klicken Sie mit der linken Maustaste auf «OK;» oder bestätigen Ihre Eingaben durch Drücken der Return-Taste.

Die Abmeldung von einer Windows-Domäne erfolgt über das «Startmenü». Dort gibt es unten rechts einen Pfeil, der zu einer Liste führt. Wählen Sie hier bitte «Abmelden» aus.

  • Kein Tür-Öffnen von Innen auf Klopfen von Außen! Beachten Sie bitte, dass über den Türschloss-Registrierrechner Ihr Eintreten in den CIP Raum protokolliert wird.
  • Durch die Serverprotokolle können alle Ihre Aktionen, insbesondere ausführende, lesende sowie schreibende Dateizugriffe, nachvollzogen werden. Ebenso werden sowohl auf dem lokalen Rechner, als auch auf den von Ihnen besuchten Webservern alle von Ihnen besuchten Internetseiten mitprotokolliert. Somit kann rekonstruiert werden wann, wo und wovon andere Rechner (Webseiten) von Ihnen besucht wurden. Ebenso sind die Systemadministratoren in der Lage Ihre Aktivitäten auf dem Netz und der lokalen Maschinen online mitzuverfolgen! Daher können von außen alle Ihre Aktivitäten im CIP-Raum nachvollzogen werden.
  • Nach dem Arbeiten an den Rechnern sollten Sie sich vom Rechner abmelden. Die Rechner müssen nach 22.30 Uhr heruntergefahren und abgeschaltet werden. Ausschalten des Monitors nicht vergessen!
  • Essen, Trinken und Rauchen vermeiden!
  • Bitte verhalten Sie sich möglichst ruhig im CIP-Raum und verlassen Sie Ihren Arbeitsplatz aufgeräumt.
  • Bitte nicht mit den Fingern auf den Bildschirmen herumtapsen.
  • Keine Veränderungen an Windows!
  • Keine Programme ohne Rücksprache lokal installieren.
  • Keine Daten auf lokalen Festplatten hinterlassen.
  • Elektronische Papierkörbe möglichst leeren und Desktop ordnen!
  • Abgestürzte Daten aufräumen - bitte beenden sie alle Programme ordnungsgemäß.
  • Möglichst wenige Dateien auf Ihrem Desktop hinterlassen. Bemühen sie sich bitte Ihre Profile möglichst klein zu halten.
  • Prüfen sie die von Ihnen verwendeten externen Datenträger (USB-Sticks) auf Virenfreiheit mit einem aktuellen Viren-Scanner. Virenscanner sind über das Leibniz Rechenzentrum zu erhalten. Bitte melden Sie das Auftreten von Viren oder verdächtigen Vorgängen der Systemverwaltung.
  • Stühle bitte aufräumen!